Vuksanovic neuer Vorsitzender der CDU-Rödelheim/Hausen/Industriehof

Die CDU-Rödelheim wählt einen neuen Vorstand

 

Auf der Mitgliederversammlung in der Gaststätte „Zum Goldenen Löwen“ wählte die CDU-Rödelheim/Hausen/Industriehof einen neuen Vorstand. Der neue Vorstand startet gestärkt in das neue Geschäftsjahr.

Der 62-Jährige Vuksanovic übernimmt die Führung des Verbands von Alexander Zollmann, der sich aus der Politik zurückzieht. „Lieber Alexander, für alles was du für diesen Stadtbezirksverband und die Bürger getan hast möchte ich mich im Namen des Vorstandes aber auch der Mitglieder bedanken“, so Vuksanovic. Zollmann führte den Verband über 25 Jahre. Vuksanovic ist in der CDU ein alter Bekannter. Die Rödelheimer Bürgerinnen und Bürger kennen seine Arbeit im Ortsbeirat 7, in dem er seit 2006 tätig ist. Mit seiner Landtagskandidatur 2018 ist er auch weit über Rödelheim hinaus bekannt geworden.

Mit Energie und Arbeit möchte Vuksanovic und sein Team neue Akzente im Stadtbezirksverband setzen und diesen für die anstehende Wahlen ab 2023 fit machen. „Ich freue mich auf dieses Jahr, es gibt viel zu tun“, so Vuksanovic.

Zu den stellvertretenden Vorsitzenden wurden mit Otokar Löbl und Maximilian Kucera zwei Mitglieder gewählt die Erfahrung und Erneuerung zugleich sind. Mit Jonas Strunk als Schriftführer und Mitgliederbeauftragter wird der geschäftsführende Vorstand mit einem erfahrenen JU-Mitglied komplementiert. Als Beisitzer wurden zudem Regina Hundt, Christine Germanus, Dietrich Niederhut, Günter Pieper und Wolfgang Stremmel in den Vorstand gewählt. Ulla Kelly wurde als Ehrenvorsitzende gewählt.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben